2 % Skonto bei Vorkasse 100 Tage Rückgabe Geld zurück Garantie alle Grills versandkostenfrei

mit Weber klappt´s

Ja, Sie können es auf einem Weber Grill grillen!

Grillen ist nicht nur eine großartige Weise, einen wunderbaren Geschmack zu zaubern. Ob Sie über Kohlen grillen oder einen Grill der neuen Gasgrill Generation nutzen, es ist immer eine vielseitige Art, zu kochen. D.h., wenn Sie eine Party geben möchten, ist es immer wertvoll darüber nachzudenken, was Sie sonst noch auf dem Weber grillen können.

Es ist möglich Braten, Schinken, Spareribs, ganz Hähnchen, Puten und Fisch zu grillen, aber das meist überraschende von allem ist, dass auch Kuchen möglich ist. Sie können dünne Brotscheiben grillen, Fertigbrote aufbacken, aber wissen Sie auch, dass Sie Brot richtig backen können auf Ihrem Grill? Einfach den Teig in Folie auf den Grill legen und bei mittlere Hitze grillen. Und wenn Sie dachten, dass ein Restaurantofen notwendig ist, um richtige Pizza zu machen, ist das genauso falsch, da Pizza genauso einfach und schnell auf dem Weber Grill geht.

Das Geheimnis?
Indirektes Grillen bei geschlossenem Deckel

Legen Sie die Briketts auf beide Seiten des Kessels. Durch den geschlossenen Deckel wird die Hitze reflektiert und zirkuliert um das Grillgut wie in einem Umluftherd. So wird das Aroma im Grillgut eingeschlossen. Den Deckel immer geschlossen halten hat den weiteren Vorteil, dass ein Aufflammen verhindert wird.

Auf einem Weber Gasgrill erreichen Sie das gleiche Ergebnis, wenn Sie nur die Brenner seitlich vom Grillgut entzünden. Wenn der Fleischsaft auf den speziell designten Flavorizer Bars-Aromaschienen verdampft, entsteht der Rauch, der dem Grillgut den unwiderstehlichen Grillgeschmack gibt.

Das Ergebnis?
Die Lebensmittel, die indirekt auf dem Weber Grill gegrillt werden, bleiben saftig und zart. Erfolg garantiert, von Mal zu Mal.